Garten Hägebarth in Weissach im Tal

  • garten_hägebarth_weissach im tal3
  • garten_hägebarth_weissach_im_tal1
  • garten_hägebarth_weissach im tal6
  • garten_hägebarth_weissach im tal8
  • garten_hägebarth_weissach im tal9
  • garten_hägebarth_weissach im tal10

Gartenbeschreibung:
Dieser 900 qm große Garten lässt sich sowohl als naturnah, als auch als kultiviert beschreiben, denn, neben Bereichen, die von der Gärtnerin mit Hingabe gepflegt werden, darf auch die Natur zu Ihrem Recht kommen. Aus diesem Mix schöpft der Garten seinen eigenen Charme. Die leichte Hanglage des Grundstücks wurde geschickt ausgenutzt, denn damit ergeben sich reizvolle Möglichkeiten der Gestaltung. Ein Pavillon, eine Rosenlaube, ein Teich, sowie verschiedene Skulpturen vervollständigen das Ganze zu einem kleinen Gesamtkunstwerk, das sich als Landschafts- aber auch als Bauerngarten betiteln lässt. Seit 2002 besteht dieser Garten, der sich im Laufe der Zeit auch zu einem Refugium für Fische und viele Vögel entwickelt hat.

 

Glück, von Deinen tausend Losen,
eines nur erwähl ich mir.
Was soll Gold? Ich liebe Rosen
und der Blumen schlichte Zier.

Theodor Fontane

 

Gartenbesitzer:
Margit Hägebarth
Brückenstr. 5
71554 Weissach im Tal
Telefon: 07191 903384
mh@margithaegebarth.de
www.margithaegebarth.de

Gartentyp und Größe:
Bauern- und Landschaftsgarten
900 qm

Öffnungszeiten:
11. Juni 2017
11:00 – 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Führungen:
an anderen Tagen für Gruppen nach Vereinbarung

Besonderheiten:
• rollstuhlgängig (bedingt) – 3 x 1 Stufe
• Zutritt für angeleinte Hunde
• Toilette vorhanden
• Angebot von Speisen und Getränken

Eintritt:
frei, Spende erbeten für Organisation der offenen Gärten

Anfahrt:
Von der B14 kommend fahren Sie nach Weissach im Tal, der Teilort Bruch liegt zwischen Oberweissach und Lutzenberg/Althütte. Sie finden uns an der Ortsdurchgangsstraße rechts, kurz nach dem Zebrastreifen. Parken direkt an der Straße.