Garten Braike in Nürtingen

  • garten_nuertingen_braike1_Steingarten
  • garten_nuertingen_braike2
  • garten_nuertingen_braike3_Seerosen im Teich
  • garten_nuertingen_braike4_Staudenbeet mit Purpursonnenhut
  • garten_nuertingen_braike5
  • garten_nuertingen_braike6
  • garten_nuertingen_braike8
  • garten_nuertingen_braike7_Iran-Lauch mit Bronze-Felberich

Gartenbeschreibung:
Die Wirkung der Pflanze als gestalterisches Element im Hinblick auf die standortgerechte Verwendung, das ist das Anliegen des seit 1989 bestehenden, von Prof. Klaus Eberhardt entworfenen Gartens. In dem 2 ha großen, leicht modellierten Gelände, in dem auch ein Lehmteich und ein Bachlauf angelegt wurden, liegt der Schwerpunkt auf Staudenpflanzungen mit verschiedenen Pflanzungstypen, wie Driftpflanzung, Blockpflanzung, Mischpflanzung und Streupflanzung. Themenpflanzungen, wie „Stauden und Rosen“ oder „Graulaubige Pflanzen“ tragen dazu bei, dass aus der Vielzahl der Einzelpflanzen Kompositionen werden, die Raum für Überraschungen, Anregungen und Inspirationen bieten.

 

Die Seele wird vom Pflastertreten krumm.
Mitt Bäumen kann man wie mit Brüdern reden
und tauscht bei Ihnen seine Seele um.
Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm.
Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden.

Aus „Die Wälder schweigen“ von E. Kästner

 

Veranstalter:
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Lehr- und Versuchsgarten Braike
Schelmenwasen 6
72622 Nürtingen

Ansprechpartner:
Dr. Ing. Beate Hüttenmoser
Betriebsleiterin
Telefon: 07022 201188
Fax 07022 201219
beate.huettenmoser@hfwu.de

Annemarie Lorch und Peter Faber
Gärtnermeister
Telefon: 07022 201196
Fax 07022 201219
annemarie.lorch@hfwu.de
peter.faber@hfwu.de
www.hfwu.de/lvg
Infoflyer

Gartentyp und Größe:
Staudengarten
ca. 2 ha

Öffnungszeiten:
11. Juni 2017
11:00 – 18:00 Uhr

Zusätzlich an folgenden Tagen:
Von April bis Oktober (Mo – Fr) in der Regel von 8:00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit.
Von April bis Oktober jeden 1. + 3. Sonntag im Monat von 14:00 – 17:00 Uhr.
Von November bis März (Mo – Fr) in der Regel von 9:00 – 12:00 Uhr, bei Schnee- und Eisglätte geschlossen.

Führungen:
11. Juni 2017
Führungen um 11:00 und 14:30 Uhr.
An anderen Tagen für Gruppen nach Vereinbarung.

Besonderheiten:
• Auf Hauptwegen rollstuhlgängig, auf Nebenwegen sind Treppen zu begehen
• Hunde nicht erwünscht
• Toiletten vorhanden
• Apfelsaftverkostung durch „Verein Nürtinger Apfelsaft e.V.“

Eintritt:
frei, Spende erbeten für Organisation der offenen Gärten

Anfahrt mit Auto:
Autobahn A8 Stuttgart/München, Ausfahrt Nürtingen, B313. In Nürtingen Richtung Neuffen/Frickenhausen. Am Ortsrand Nürtingen liegt linker Hand der Campus Braike der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt. Der Lehr- und Versuchsgarten Braike liegt hinter dem Campus Braike am Waldrand. Parkgelegenheit 200 m entfernt.

Anfahrt mit ÖPNV:
Regionalexpress von Stuttgart oder Tübingen bis Nürtingen-Bahnhof. Dort entweder R82 in Richtung Neuffen, Haltestelle Roßdorf, zu Fuß talwärts immer geradeaus (Gehzeit ca. 10 min) – oder Bus 183 Richtung Roßdorf/Braike, Haltestelle Schelmenwasen, direkt vor dem Campus Braike der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt.