Garten Entenmann in Esslingen-Liebersbronn

  • garten_esslingen_entenmann5
  • garten_esslingen_entenmann1
  • garten_esslingen_entenmann2
  • garten_esslingen_entenmann3
  • garten_esslingen_entenmann4
  • garten_esslingen_entenmann6

Gartenbeschreibung:
Das Wohngebäude und der Garten aus den 1960er Jahren wurde von der Familie im Jahr 2012 übernommen und restauriert. Aus der Beschäftigung mit dem Garten ist schließlich die Idee für ein Bio-Restaurant mit eigenem Anbau entstanden. Diese Idee wurde tatkräftig über die Jahre in die Wirklichkeit umgesetzt. Nun werden Kräuter, Wildkräuter und Gemüsesorten für das bio-zertifizierte Restaurant ENTENMANNS angebaut. Außerdem haben einige der 40 Bienenvölker der Familie Entenmann hier Platz gefunden. Auf der alten Streuobstwiese stehen junge und alte Obstbäume, im Naschgarten wachsen verschiedene Beerenarten und auf der Sonnenterrasse hat ein Beet mit essbaren Blumen Platz gefunden. Elemente des ehemaligen Ziergartens sind noch vorhanden und die vielen Stauden bieten Insekten reichlich Nahrung. Eine Wildbienenskulptur, ein Gartenteich und ein „Kindergarten“ mit großem Sandkasten, Schaukel und Baumhaus zeigen, dass dieser Nutzgarten auf sehr vielfältige Weise genutzt wird

 

Ode an die Biene

Großer Bienenschwarm! Ein und aus fliegt er,
aus dem Karminrot, dem Blau, dem Gelb,
der zartesten Zartheit der Welt: einzieht er in
eine Blumenkrone voll Hast, Geschäfte zu treiben,
und kommt hervor mit goldenem Kleid
und einer Unzahl gelblicher Stiefel.

Pablo Neruda

 

Gartenbesitzer:
Klaus und Kathrin Entenmann
Cafe Entenmanns
Camerer Weg 60
73732 Esslingen
Telefon: 0711 88246808
www.entenmanns.eu
info@entenmanns.eu

Gartentyp und Größe:
Bienenweide
5500 qm

Öffnungszeiten:
12. Juni 2022
11.00 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Führungen:
nach Vereinbarung auch für Gruppen

Virtueller Gartenrundgang:
Zum Rundgang

Besonderheiten:
• nicht barrierefrei
• Zutritt für angeleinte Hunde
• Angebot von Speisen und Getränken

Eintritt:
frei, Spende erbeten für Organisation der offenen Gärten

Anfahrt:
Von der Kirche in Liebersbronn Richtung Jägerhaus fahren, dann rechts in den Camererweg abbiegen. Das Haus liegt am Ende der Sackgasse. Im Camererweg sind kaum Parkplätze vorhanden. Am besten oben am Jägerhaus (Tennisverein oder Waldheim) parken und durch den Wald zu uns laufen (beschildert). Unser Gartentor im Stöckenbergweg ist geöffnet, Radfahrer können gerne im Garten parken.